Sie befinden sich hier: Home  Produktionen 

Inga Lindström: Liebe und Chaos


Jeder in Schweden kennt Sylvies Kolumne. Meisterhaft liefert sie Woche für Woche unter dem Pseudonym der Geistreichen Greta ihren Lesern Tipps für alle Lebensbereiche. Bei ihr selbst allerdings versagen die guten Ratschläge und so zieht sie mit ihrer heftigst pubertierenden Tochter Hannah und einer Scheidung im Gepäck zurück in ihre ruhige Heimat Samlund. Sylvie ist äußerst liebenswert, aber leicht neurotisch und sehnt sich am meisten nach Ausgeglichenheit und Ordnung. Auf der Fähre nach Hause trifft sie den Mann aller Männer: Ole. Er ist charmant, belesen, höflich und sieht bombastisch aus. Die Chemie stimmt, als seien beide füreinander gemacht. Sylvie schwebt auf Wolken, was für ein Start in das neue Leben. Man wird sich bestimmt des Öfteren über den Weg laufen im beschaulichen Samlund, in dem Ole seit kurzem eine Buchhandlung betreibt. Bei einem Familienessen mit Sylvies Eltern verkündet ihre umtriebige Schwester Linnea, endlich die einzig wahre Liebe gefunden zu haben. Es ist natürlich: Ole. Fortan macht Sylvie es sich zur größten Aufgabe, Ole aus dem Weg zu gehen, was überhaupt nicht funktioniert. Die völlig ahnungslose Linnea deutet die Zurückhaltung ihrer Schwester als generelle Sehnsucht nach einem neuen Partner – nie im Leben nach ihrem Ole! – und versucht, ihre Schwester mit OIes bestem Freund Lars zu verkuppeln. Als schneidiger Anwalt mit Herz hat Lars sogar gute Chancen, was wiederum Oles subtile Eifersucht weckt. Als Sylvie auch noch ihren Vater Karl knutschend mit einem anderen Mann erwischt und der Lover von Mutter Viktoria wie selbstverständlich vorübergehend ins Elternhaus einzieht, gerät Sylvies sortiertes Weltbild in Schieflage und sie sehnt sich nach der Großstadt mit ihren überschaubaren Problemen zurück. 


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Produziert für:
ZDF
Stab und Besetzung
Produzent Ronald Mühlfellner
Producer Christina Henne
Autor Kirsten Peters
Regie Ulli Baumann
Produktionsleitung Asaad Mounajed
Herstellungsleitung Sascha Ommert
Kamera Francisco Dominguez
Ton Uli Frank
Schnitt Manuela Kempf
Szenenbildner Dieter Bächle
Redaktion Alexander S. Tung, Anika Kern
Darsteller Anja Knauer, Ole Eisfeld, Nikola Kastner, Max Herbrechter, Sabine Vitua, Jule-Marleen Schuck, Robert Seeliger, Elisabeth Baulitz
Produktionszeit 05.09.2016 bis 01.10.2016
Länge 90 min
Drehort Schweden / Norrköping und Umgebung
Pressekontakt S&L Medianetworx GmbH
Manuela Waberski
+49 89 236849-710
mwaberski@medianetworx.de

Meldungen

Ein Unternehmen von Bavaria Film und ZDF Enterprises.

© 2017 Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0) 89 / 6499-0, info@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+