Sie befinden sich hier: Home  Produktionen 
  •  

    © Radio Bremen
© Radio Bremen

Tatort Bremen: Nachtsicht


In der Nacht wird ein junger Mann von einen Auto überfahren und stirbt – eigentlich eine Randnotiz in den Lokalnachrichten. Doch die Kommissare Lürsen und Stedefreund werden auf den Toten aufmerksam, nachdem die Gerichtsmedizin feststellt, dass das Opfer fünfmal von demselben Wagen überfahren wurde. Der Mord wurde mit sadistischer Präzision durchgeführt. Als die Ermittler das Tatfahrtzeug ausfindig machen, wird es bizarr: Während der Besitzer auf Geschäftsreise war, wurde der Wagen gestohlen, als Mordwaffe benutzt, danach professionell repariert und wieder zurückgebracht. Lürsen und Stedefreund haben es mit einen Serienmörder zu tun, dessen Taten in der Unfallstatistik verschwinden und dessen Mordwerkzeuge von ihren ahnungslosen Besitzern durch die Gegend gefahren werden. Nach und nach führen die Spuren zu Jost Friedland, einem 61jährigen Lebenschemiker. Seine Frühpensionierung wurde gerade bewilligt und er macht sich zusammen mit seiner Frau bereit, seinen Ruhestand im heißgeliebten Kanada zu verbringen...


Produziert von:
Bavaria Fernsehproduktion GmbH
Koproduktion mit:
Bremedia Produktion GmbH
Produziert für:
Radio Bremen
Stab und Besetzung
Produzent Ronald Mühlfellner
Producer Christina Christ
Autor Matthias Tuchmann, Stefanie Veith
Regie Florian Baxmeyer
Produktionsleitung Frank Berszuck
Herstellungsleitung Sascha Ommert
Kamera Hendrik A. Kley
Szenenbildner Andreas C. Schmid
Redaktion Annette Strelow
Darsteller Sabine Postel (Inga Lürsen), Oliver Mommsen (Nils Stedefreund), Camilla Renschke (Helen), Matthias Brenner (Katzmann), Luise Wolfram (Linda Selb), Moritz Führmann (Kristian Friedland), Rainer Bock (Jost Friedland), Angela Roy (Leonie Friedland), Natalia Belitski (Tajana Noack)
Produktionszeit 13.09.2016 bis 07.10.2016
Länge 90min
Drehort Bremen und Umgebung

Meldungen

Ein Unternehmen von Bavaria Film und ZDF Enterprises.

© 2017 Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0) 89 / 6499-0, info@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+