Sie befinden sich hier: Home  Unternehmen  Presse 

Bavaria Fernsehproduktion

Internationaler Thriller “Arctic Circle” spielt in der eisigen Landschaft Nordeuropas

[03.04.2017]

München/Helsinki - Die in Finnland bereits von Elisa Viihde und Yleisradio in Auftrag gegebene Produktion wird voraussichtlich Ende 2018 ausgestrahlt. Drehstart des in Lappland gedrehten, ersten deutsch-finnisch koproduzierten Thrillers ist Ende dieses Jahres. Yellow Film & TV -  die bedeutendste nordische Indie-Produktionsfirma – führt die umfangreiche und große Produktion zusammen mit Bavaria Fernsehproduktion, einer der größten, europäischen Produktionsfirmen, durch. Regisseur der Serie ist der in Finnland geborene Hannu Salonen, der eine lange Karriere auf internationaler Ebene vorweisen kann und derzeit in Deutschland lebt. Produzent ist Olli Haikka.

Die Produktion befindet sich momentan in der Vorbereitung,  der Drehstart ist auf Ende 2017 festgesetzt. Milla Bruneau (Nurses, Downshifters), COO von Yellow Film & TV gibt preis, dass außergewöhnlich viele Ressourcen für die Projektentwicklung aufgewendet wurden. Das Budget der internationalen Krimiserie – ca. €6.5 Millionen – ist dreimal so groß wie die Budgets der vorangegangen Produktionen von Yellow.

“Das ist die zukünftige Richtung, die wir mit unseren internationalen Partnern einschlagen wollen – Inhalte werden in Finnland kreativ produziert und auf internationaler Ebene finanziert”, erklärt Bruneau.

Wie der Name der internationalen Koproduktion Arctic Circle bereits vermuten lässt, spielt die Krimiserie im exotischen Polargebiet in der eisigen Landschaft des finnischen Teils von Lappland. Die Protagonistin, Polizistin Nina Kautsalo, entdeckt eine alte Hütte im winterlichen Hinterland. Dort findet sie eine angekettete Prostituierte in sehr schlechter Verfassung vor. Bevor die Beamten der finnischen Kriminalpolizei (NBI) am Tatort erscheinen, spürt Nina mit Hilfe eines Leichenspürhundes zwei weitere Frauenleichen auf dem Gelände auf. Die Entführung weitet sich schnell zu einer Mordermittlung aus und das NBI übernimmt den Fall. Ein Virus, der im Blut der Prostituierten gefunden wurde, landet für weitere Analysen bei Thomas Lorenz, einem deutschen Virologen, der in Helsinki arbeitet.. Die Untersuchung des Virus führt Thomas nach Ivalo, wo Nina zusätzlich zu ihrer Polizeiarbeit Thomas bei seiner Arbeit unterstützen soll. Die beiden werden in außergewöhnliche Ermittlungen verstrickt und sehen sich schließlich gezwungen außerhalb des Gesetzes zu handeln.

Arctic Circle ist eine Elise Viihde Originalserie. Die Serie ist ab 2018 über den finnischen Streaming Service erhältlich. Die Free-TV Rechte wurden an die finnische Fernsehsendeanstalt YLE verkauft.

Ani Korpela, Head of Content, Entertaining Services Business bei Elisa:“ Wir kooperierten schon in der Vergangenheit mit Yellow Film & TV und präsentierten den Zuschauern die Erfolgsserie Downshifters. Und es ist phantastisch, dass wir an einem Projekt wie Arctic Circle wieder zusammenarbeiten.“

Executive Producer Moritz Polter (Spotless, Das Boot) von der Bavaria Fernsehproduktion: “Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Yellow Film & TV bei Arctic Circle, unserer ersten finnisch-deutschen Koproduktion. Wir sind begeistert, dass unsere Netzwerk-Partner Elisa und YLE ebenfalls mit von der Partie sind. Wir sind überzeugt, dass Arctic Circle dank Hannu Salonens Vision dieser fesselnden Geschichte auf internationaler Ebene Erfolg haben wird.”

 

Für mehr Informationen:

EXECUTIVE PRODUCER (FINLAND)
COO Milla Bruneau
+358 40 040 8951
milla.bruneau@yellowfilm.fi

EXECUTIVE PRODUCER (GERMANY)
Moritz Polter
+49 89 6499 2488
moritz.polter@bavaria-film.de

YELLOW FILM & TV Ltd.
Hermannin rantatie 10, 00580 Helsinki
+358 40 180 5783
www.yellowfilm.fi/en

BAVARIA FERNSEHPRODUKTION GmbH
Bavariafilmplatz 7 82031 Geiselgasteig
+49 89 6499 2477
www.bavaria-fernsehproduktion.de

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Ein Unternehmen von Bavaria Film und ZDF Enterprises.

© 2017 Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0) 89 / 6499-0, info@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+