Sie befinden sich hier: Home  Unternehmen  Presse 
Ensemble v.l.: Kai Schewe, Johann von Bülow, Klara Höfels, Produzentin Doris Zander, Nina Kunzendorf, Producerin Elnas Isrusch und Eleonore Weisgerber © Biberacher Filmfestspiele
Bavaria Fernsehproduktion

Bavaria-Produktion "Nacht der Angst" gewinnt Publikumspreis bei Biberacher Filmfestspielen

[09.11.2015]

Der Fernsehfilm "Nacht der Angst" - eine Produktion von Doris Zander für die Bavaria Fernsehproduktion - ist mit dem Publikumspreis bei den Biberacher Filmfestspielen ausgezeichnet worden. Den sogenannten "Publikumsbiber" nahm Regisseurin und Autorin Gabriela Zerhau am Sonntagabend im Rahmen der traditionellen Filmfest-Gala in Biberach entgegen. Dotiert ist der "Publikumsbiber" mit 2000 Euro.

"Nacht der Angst" ist ein Gerichtsdrama und erzählt von der existenzbedrohenden Situation freiberuflicher Hebammen. Mit dabei sind unter anderem Nina Kunzendorf und Friederike Becht. "Nacht der Angst" wurde für das ZDF produziert. Ausgestrahlt wird der Film am 30. November 2015. "Den Publikumspreis in Biberbach für 'Nacht der Angst' zu erhalten, fühlt sich an wie ein Ritterschlag. Denn das Publikum ist die wichtigste Instanz", sagt Produzentin Doris Zander. "Ich freue mich sehr, dass ich den Film für das ZDF produzieren durfte und danke von Herzen der Regisseurin und Autorin Gabriela Zerhau, der Leiterin der ZDF-Redaktion Fernsehspie Caroline von Senden sowie einem großartigen Ensemble - insbesondere Nina Kunzendorf."

Um den Publikumsbiber konkurrierten in diesem Jahr 29 Filme. Beurteilt wurden sie von einer fünfköpfigen Jury, für die sich Leser der Schwäbischen Zeitung, Hörer von Donau3FM und Mitglieder des Vereins Biberacher Filmfestspiele bewerben konnten.

Neben "Nacht der Angst" war die Bavaria Fernsehproduktion in Biberach mit zwei weiteren Produktionen vertreten: Gezeigt wurden auch der ZDF-Fernsehfilm "Der Bankraub" (Produzentin: Doris Zander) und der ARD-Zweiteiler "Das Programm" (Produktion: ConradFilm / Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Produzent: Marc Conrad).

Die als "Familientreffen deutscher Filmemacher" geltenden Biberacher Filmfestspiele finden alljährlich vom ersten Mittwoch bis Sonntag im November in Biberach an der Riß statt. Gezeigt werden ausschließlich Produktionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Festival ist als Publikumsveranstaltung angelegt: 90 Prozent der Karten gehen in den freien Verkauf. Im Anschluss an die Vorführung ihrer Filme stellen sich die Macher in ausführlichen Diskussionen den Fragen ihres Publikums. Zu „Nacht der Angst“ beantwortete das anwesende Filmteam um Doris Zander und Nina Kunzendorf mehr als eine halbe Stunde lang alle Fragen.

Kontakt

Bavaria Film GmbH
Presse + Kommunikation
Bavariafilmplatz 7
D-82031 Geiselgasteig 

Tel.: +49 (0)89/6499-3900
Fax: +49 (0)89/6499-3901

presse@bavaria-film.de

Firmen zur Meldung

Produktionen zur Meldung

Ein Unternehmen von Bavaria Film und ZDF Enterprises.

© 2016 Bavaria Fernsehproduktion GmbH, Bavariafilmplatz 7, D-82031 Geiselgasteig, T +49 (0) 89 / 6499-0, info@bavaria-film.deImpressumDatenschutzSitemap
facebooktwittergoogle+